Unkategorisiert

Das Wİ-Fİ-Netzwerk tötet uns und unsere Kinder stillschweigend, seine Schäden und Möglichkeiten, sie zu verhindern

Das Wİ-Fİ-Netzwerk tötet uns und unsere Kinder stillschweigend, seine Schäden und Möglichkeiten, sie zu verhindern

Für alle, die zu Hause ein WLAN-Netzwerk haben, ist WLAN eine dringende Notwendigkeit im Leben und extrem wichtig! Wi-Fi ist jedoch zu einem Gesundheitsproblem geworden, wie einige Studien gezeigt haben. Es ist besonders schädlich für unsere Kinder. Es wirkt sich auf den Körper als Ganzes aus, aber die größten Bedenken gelten insbesondere seinen Auswirkungen auf das Gehirn und die Schlafqualität. Lassen Sie uns die Auswirkungen von WLAN auf unser Leben erfahren.

Was sind die Risiken einer übermäßigen Wi-Fi-Exposition zu Hause?

 

Erstens – es verändert die Gehirnfunktionen:

Wi-Fi beeinträchtigt die Konzentration und stört auch die Gehirnfunktion. Infolgedessen kann die Gehirnaktivität nachlassen und Sie können Konzentrationsschwierigkeiten haben oder sogar das Gedächtnis verlieren.

Zweitens – Wi-Fi trägt zur Entwicklung von Schlaflosigkeit bei:

Auch WLAN- Mahlzeiten können sich auf den Schlaf auswirken. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Schlafstörungen haben oder Ihr Schlaf unregelmäßig ist, könnten Sie Opfer von WLAN- oder Telefonwellen werden. Tatsächlich haben Menschen, die elektromagnetischer Strahlung ausgesetzt sind, größere Schwierigkeiten beim Einschlafen. Und wir alle wissen, dass Schlafentzug gesundheitsschädlich sein kann. Dann ist klar, dass dies eher für Kinder gilt, die durch diese Wellen im Schlaf gestört werden.

 

Drittens – stört das Wachstum von Kindern:

Elektromagnetische Wellen aus dem Wi-Fi- Netzwerk können mit dem Wachstum von Zellen zirkulieren, insbesondere bei Föten, was bedeutet, dass sie einen erheblichen Einfluss auf den Fötus einer schwangeren Frau haben.

Denn diese Strahlung wirkt sich auf das Gewebe aus, das wächst, wie es bei Säuglingen der Fall ist. Die Wirkung ist größer auf die Nervenzellen und das Gehirn. Daher ist es wahrscheinlicher, dass Kinder von diesen schädlichen Wirkungen betroffen sind als Erwachsene, insbesondere in Bezug auf ihr Wachstum und ihre Entwicklung.

Viertens – Es beeinträchtigt die Spermienqualität:

Wi-Fi-Wellen sind einer der Faktoren, die auch die männliche Balz beeinflussen. Es reduziert die Beweglichkeit der Spermien und verursacht eine DNA-Fragmentierung. Es wirkt sich also auf die Fortpflanzung aus.

Darüber hinaus können Wi-Fi-Strahlen die Spermien beeinträchtigen und manchmal verzerren, wodurch das Risiko einer abnormalen Schwangerschaft (eines deformierten Fötus) erhöht wird.

Fünftens – erhöht den Stress des Herzens:

Manche Menschen können auch physisch mit den elektromagnetischen Frequenzen von Wi-Fi-Wellen interagieren .

Eines der Symptome, unter denen diese Menschen leiden können, ist eine erhöhte Herzfrequenz. Daher kann eine übermäßige Exposition gegenüber Wi-Fi-Wellen das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen.

6 Tipps, um sich und Ihre Kinder vor WLAN-Wellen zu schützen:

Heutzutage ist es schwierig, ohne Internet oder ohne Smartphone zu leben. Nachdem wir von den Auswirkungen von Wi-Fi auf unser Leben erfahren haben, wie schützen Sie sich vor schädlichen Wellen?

 

Hier sind einige Tipps, um sich zu schützen und die Gefahr schädlicher Wellen zu vermeiden:

1 – Installieren Sie den Internetempfänger oder -router nicht im Schlafzimmer oder in der Küche oder stellen Sie ihn gar nicht auf den Nachttisch. Dann ist es besser, den Router im Flur des Hauses aufzustellen.

2- Bewahren Sie Ihr Telefon möglichst nicht in der Tasche oder in der Nähe Ihrer Genitalien auf, wenn Sie arbeiten, sondern legen Sie es stattdessen auf den Schreibtisch.

3 – Wenn Sie schwanger sind, vermeiden Sie es, das Telefon oder den Computer in Bauchnähe zu platzieren.

4 – Vermeiden Sie im Allgemeinen, mit Ihrem Computer an Ihren Beinen und in der Nähe Ihrer Genitalien zu arbeiten.

5- Vermeiden Sie es, stundenlang zu telefonieren und schreiben Sie stattdessen Textnachrichten.

6 – Trennen Sie vor dem Schlafengehen alle Geräte, die Strahlung abgeben, insbesondere Router.

 Nachdem wir die Gefahren von Wi-Fi-Strahlen kennen, müssen wir sie respektieren, um uns und unsere Familie zu schützen.

Wenn der Artikel nützlich war, abonnieren Sie bitte unsere Facebook-Seite, um alle Neuigkeiten zu erhalten

https://www.facebook.com/HEALTH00FOR00ALL/

 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"