Unkategorisiert

Gewichtszunahme während der Schwangerschaft – was ist die normale Menge?

Gewichtszunahme während der Schwangerschaft – was ist die normale Menge?

Viele Frauen machen sich Gedanken über die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft, ob die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft im normalen Rahmen liegt und ob sie nach der Geburt wieder abnehmen kann.

Während der Schwangerschaft können Sie spüren, wie sich Ihr Körper von Ihnen zurückzieht. Mit geschwollener Brust, gestrecktem Bauch und Ihren Zehen, die aus dem Blickfeld verschwinden, wenn Sie sich hinlegen. Sie entschuldigen sich für diese Sorge.

Hier ist alles, was Sie wissen müssen, wie hoch die natürliche Zunahme der Schwangerschaft ist? Ist es im normalen Bereich? Oder nicht ?.

Wie viel Normalgewicht sollte ich während der Schwangerschaft zunehmen?

 Zu Beginn der Schwangerschaft kann Ihr Arzt bei Ihrem ersten Termin Ihre Körpergröße und Ihr Gewicht messen, dann den Effekt Ihrer Körpermasse berechnen und anhand Ihres Body-Mass-Index bestimmen, wie viel Sie während der Schwangerschaft zunehmen sollten.

 

                  Body-Mass-Index = Farbe (kg) ÷ Größe (Quadratmeter)

Zum Beispiel wiegt eine Frau 60 cm und ist 158 ​​cm groß, also ist ihr Body-Mass-Index wie folgt:

                 BMI = 60 ÷ (1,58 x 1,58) = 24,034

Der normale Body-Mass-Index liegt zwischen 19-24, also wenn:

  • Liegt Ihr BMI unter 19, gelten Sie als untergewichtig und es wird empfohlen, während der Schwangerschaft zwischen 13 und 18 Kilogramm zuzunehmen.
  • Wenn Ihr BMI jedoch zwischen 19 und 24 liegt, sollten Sie während der Schwangerschaft mit einer Zunahme von 11 bis 16 Kilogramm rechnen.
  • Wenn der Body-Mass-Index. Sie haben 24,5 bis 29,5, gelten also als fettleibig. Und Sie sollten nur während der Schwangerschaft zwischen 7 und 11 Kilo zunehmen.
  •  Ab einem BMI von 30 gelten Sie als fettleibig und sollten während der Schwangerschaft 5 bis 9 Kilogramm zunehmen.

Wenn Sie mit Zwillingen schwanger sind, müssen Sie während der Schwangerschaft mit zusätzlichen 4,5 kg rechnen.

Für meine Drillinge oder mehr müssen Sie möglicherweise ein wenig zunehmen. Wenn Sie mehrmals tragen. Sie sollten die Gewichtszunahme mit Ihrem Arzt besprechen, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Gewicht halten.Sie sollten eine nahrhafte und ausgewogene Ernährung einhalten.

Versuchen Sie verarbeitete, zuckerhaltige und fetthaltige Lebensmittel zu vermeiden. Übung kann helfen, Ihre Gewichtszunahme in einem gesunden Bereich zu halten. Zusätzlich zu den großartigen Vorteilen solltest du also sicherstellen, dass du mindestens 30 Minuten leichte Bewegung pro Tag bekommst. Gehen, Schwimmen und Yoga sind großartige Möglichkeiten, um sich während der Schwangerschaft zu entspannen und fit zu bleiben.

Woher kommt die Gewichtszunahme ?

 Da das durchschnittliche Geburtsgewicht eines Neugeborenen bei 3.300 Kilogramm liegt, fragen Sie sich vielleicht, woher der Rest des Überschusses kommt. Tatsächlich ist das Kind eine der Komponenten der Gewichtszunahme während der Schwangerschaft?

  • Zum Beispiel ein Kind mit einem Gewicht von 3 bis 4 Kilogramm.
  • Es werden 2,5 kg Fett zusätzlich sein.
  • Zuzüglich Wassereinlagerungen 2,5 kg.
  • Eine Zunahme von Blut oder Flüssigkeiten um 1,5 kg.
  • Größere Gebärmutter 1 kg.
  • Fruchtwasser 1 kg.
  • Plazenta 700 Gramm Brüste 500 Gramm
 

Einige Frauen stellen fest, dass sie das Ende des ersten Trimesters mit geringer oder keiner Gewichtszunahme erreicht haben

 Bei anderen können Essensaversion und morgendliche Übelkeit tatsächlich zu einem leichten Gewichtsverlust führen. Solange Ihr Gewicht nicht signifikant abgenommen hat, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, Sie sollten feststellen, dass Sie mit der Entfernung der Krankheit an Gewicht zunehmen.

 Allgemeine Regel, wenn Sie zu Beginn der Schwangerschaft ein gesundes Gewicht haben. Sie sollten damit rechnen, in den drei Monaten der Schwangerschaft bis zu 2 kg zuzunehmen. Während des zweiten und dritten Trimesters der Schwangerschaft können Sie damit rechnen, bis zu 500 Gramm pro Woche zuzunehmen.

Diese Gewichtszunahme kann sich im letzten Schwangerschaftsmonat verlangsamen, auch wenn Ihr Baby noch zunimmt. Insgesamt nehmen Sie jedoch 500 Gramm bis 1 Kilogramm zu.

Gewichtszunahme während der Schwangerschaft:

Seit der Ankündigung Ihrer Schwangerschaft stellen Sie fest, dass Ihnen alle um Sie herum zusätzliche Mahlzeiten geben, indem sie sagen, dass Essen für zwei nicht mehr so ​​​​ist wie früher.

 In den ersten Monaten der Schwangerschaft muss die Nahrungsaufnahme nicht erhöht werden. Natürlich sollten Sie versuchen, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Dies kann bedeuten, dass Sie Ihre Ernährung ändern, aber es reicht für Ihre tägliche Routine aus, sich an Kalorien zu halten.

Wenn Sie in das dritte Trimester der Schwangerschaft eintreten. Und Ihr Gewicht beginnt in Vorbereitung auf die Geburt an Gewicht zuzunehmen, Sie müssen die Menge an Kalorien erhöhen, die Sie täglich zu sich nehmen.

Gewichtsverlust :

 

Und nach der Geburt sollten Sie sich nicht zu viele Gedanken über das erneute Abnehmen machen. Konzentrieren Sie sich auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung voller Vitamine und Nährstoffe, die Sie und Ihr Kind zum Wachsen brauchen. Es dauert mehrere Monate, um das während der Schwangerschaft verursachte zusätzliche Gewicht zu verlieren. Aber auch Schlafentzug, Bewegungsmangel und schlechte Essgewohnheiten.

Es kann lange dauern. Eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung können helfen. Trinken Sie während der Schwangerschaft und nach der Geburt viel Wasser, damit sich Ihr Körper nach der Geburt schneller wieder normalisiert.

 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"