Unkategorisiert

Praktische Schritte, um das Selbstvertrauen Ihres Kindes zu stärken, wenn es es verliert

Praktische Schritte, um das Selbstvertrauen Ihres Kindes zu stärken, wenn es es verliert

Unsere Kinder sind unsere Lebern. Wenn das Kind ein hohes Selbstvertrauen hat, macht dies die Eltern sehr glücklich, wenn ihr Kind mit gleichmäßigen Schritten vorwärts geht.

Im Gegenteil, wenn das Selbstvertrauen des Kindes durch sein Verhalten niedrig ist, erzeugt dies negative Auswirkungen auf die Eltern und auf das Kind selbst. Kindern Selbstvertrauen zu vermitteln, gehört zu den Grundaufgaben von Eltern. Die ihr Kind ab den ersten Lebensjahren dringend braucht.

Dies kann in den frühen Jahren der Entwicklung eines Kindes auf viele verschiedene Arten geschehen. Das Selbstbewusstsein von Kindern ist das Ergebnis von Situationen und Ereignissen.

Und unterschiedliche Reaktionen auf ihr Verhalten, die sich allmählich in ihnen herauskristallisieren und sie seit ihrer Kindheit beeinflussen. Damit sie dieses Selbstvertrauen und diesen Charakter gewinnen, wird dies zu einer der Grundlagen ihres Lebens und zu einem der wichtigen Faktoren beim Aufbau ihrer starken Persönlichkeit.

Wo sie in der Lage sind, eine Entscheidung zu treffen und Verantwortung zu übernehmen Wie wird Vertrauen bei Kindern aufgebaut, denen es fehlt?

 

Tipps zum Aufbau von Selbstvertrauen bei Kindern:

Selbstvertrauen ist eines der wichtigsten Dinge, die wir unseren Kindern bieten können. Kinder mit Selbstvertrauen fühlen sich glücklich, geliebt und von der Umwelt akzeptiert und sind produktiver als Gleichaltrige ohne Selbstvertrauen.

Wie fördern wir das Selbstbewusstsein unserer Kinder?

Vergleichen Sie Ihr Kind nicht mit anderen Kindern, da individuelle Unterschiede zwischen Kindern berücksichtigt werden müssen und jedes Kind eine eigene Persönlichkeit und Fähigkeiten hat. Dieser Vergleich erzeugt bei Ihrem Kind ein Minderwertigkeitsgefühl. Wie baut man Vertrauen bei Kindern auf, die es verloren haben?

Ermutigen Sie Ihr Kind, seine Leistung zu verbessern und vergleichen Sie es mit seiner vorherigen Leistung, da das Kind Entwicklung und Leistung spürt, auch wenn es an etwas scheitert. Loben Sie selbstbewusst die Dinge, die er positiv für das Haar getan hat.

 

Viele Worte der Ermutigung und Wertschätzung stärken sein Selbstbewusstsein. Wie Sie das tun können, und er sollte für jede Aktion, die bei ihm erfolgreich ist, gelobt und gelobt werden.

Sie müssen den Worten Ihres Kindes mit allen Sinnen lauschen und dürfen seine Rede nicht unterbrechen oder beenden. Lassen Sie ihn lieber zum anderen übergehen, damit er sich ausdrücken kann, und diskutieren Sie seine Ideen ernsthaft, das hilft, das Vertrauen in sich selbst zu stärken.

Verwenden Sie keine destruktiven Spitznamen für ihn und kritisieren Sie ihn nicht zu sehr, da diese Dinge seine Psyche negativ beeinflussen. Da diese Beleidigungen dazu beitragen, sein Bild vor sich selbst zu verzerren, ist seine Persönlichkeit wackelig geworden, misstrauisch gegenüber sich selbst und seinen Mitmenschen.

Gehen Sie nicht zu weit mit Schuldzuweisungen, Versprechungen oder Bestrafungen, wenn er sich falsch verhält oder mit einem Problem konfrontiert ist. Damit er nicht das Gefühl hat, immer schuldig zu sein, kein Vertrauen oder keinen Respekt verdient.

 

Die Unabhängigkeit:

Lassen Sie Ihr Kind von klein auf die Unabhängigkeit genießen und unterdrücken Sie es nicht. Lassen Sie ihn allein handeln, damit er lernt, sich auf sich selbst zu verlassen.

Ermutige und läutere seine Talente, indem du ihm die geeigneten Bedingungen und die notwendigen Materialien zur Verfügung stellst. Wenn es das Zeichnen ist, wenn er gerne zeichnet, oder Bücher, wenn er gerne liest.

– Steigern Sie seine Moral und lehren Sie ihn, Verantwortung zu übernehmen. Und geben Sie ihm die Möglichkeit, sich durch Experimente und Versuche nach dem Fehler auszudrücken.

Helfen Sie Ihrem Kind, zusammen zu spielen, soziale Beziehungen aufzubauen und sich mit anderen Kindern anzufreunden. Mischen Sie sich nicht in sie ein, außer in Zeiten der Not, damit er eine unabhängige Persönlichkeit hat.

– Lassen Sie Ihr Kind Geschenke aussuchen, die es anderen überreichen wird, und überreichen Sie es gelegentlich Gästen. Ignorieren Sie es nicht, als ob es nicht existiert, das wird ihm Selbstvertrauen geben.

Ermutigen Sie Ihr Kind, seine Meinung zu äußern, und wünschen Sie ihm zum Beispiel Entscheidungsfreiheit, wählen Sie seine Kleidung nicht dauerhaft für es aus, lassen Sie es wählen.

 

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"